Herzlich Willkommen bei Motorrad Schäufele

07021 - 48 63 86
info@motorrad-schaeufele.de

Ausfahrten

Sardinien Tour Frühjahr

Sardinien Tour Frühjahr

Sardinien Kurvenparadies

20. April bis 26. April 2024

Umgeben vom Sardischen und Tyrrhenischen Meer ist Sardinien nach Sizilien die zweitgrößte Insel Italiens. Sie zählt zu einer Handvoll echter Motorradparadiese, die in halbwegs erreichbarer Nähe liegen. Sonne, tolle Küstenstraßen und serpentinenreiche Passstrecken mit atemberaubenden Ausblicken bieten für jeden etwas: Vom Einsteiger über den Genuss-Fahrer bis hin zum Kurvensammler kommen hier alle Biker-Fans auf ihre Kosten.

1. Tag Anreise – Fährüberfahrt mit der Nachtfähre
Bequeme Anreise im Luxusfernreisebus. Fahrt über Brenner – Verona – nach Livorno. Hier steht Ihr Motorrad bereit für die Fährüberfahrt mit Übernachtung und Frühstück nach Olbia.

2. Tag Entlang der Ostküste Sardiniens ca. 180 km
Morgens (ca. 07.30 Uhr) legt Ihre Nachtfähre im Hafen von Olbia an. Verladen Ihres Gepäcks in das Servicefahrzeug. Kurzes Briefing, Einteilung der Gruppen von Cruiser über gemütlich, gemütlich bis zügig und zügig. Ein Wechsel der Gruppen ist nach Absprache mit den Guides während der Reise möglich. Im Anschluss besteht die Möglichkeit die Motorräder zu tanken.

Ihre heutige Tour führt Sie entlang der Ostküste über Monti, vorbei an zahlreichen Korkeichen über Budduso zur Nuraghe in Loelle. In Santa Anna, kurz vor Siniscola, angekommen genießen Sie eine Cappuccino-Pause mit herrlichem Ausblick. Im Anschluss führt Sie die Tour entlang des Monte Albo Baronte über Lula, Irgoli nach Orosei in Ihr Hotel mitten im Motorradeldorado Sardiniens gelegen. In unmittelbarer Nähe befindet sich einer der schönsten Strände Sardiniens mit weißem Sand und ca. 6 km Länge. Zimmerbezug und evtl. einen kurzen Mittagssnack in der hoteleigenen Pizzeria direkt am Pool. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einer weiteren Rundtour mit ca. 120 km auf den Monte Ortobene, den Hausberg Nuoros. Hier können Sie einen traumhaften Ausblick genießen.

3. Tag Der kurvige Süden ca. 280 km
Nach Ihrem reichhaltigen Frühstück starten Sie mit vollgetankten Motorrädern, entlang der Ostküste Sardiniens weiter in Richtung Süden. Vorbei an Dorgali gelangen Sie nach Cala Gonone, einem verträumten Fischerort mit herrlichem Hafen. Der sagenumworbenen SS125 folgend, mit den nicht enden wollenden Kurven, führt Sie Ihre heutige Tour vorbei am Punta Poloche über Urzulei Talana, Jerzu zum roten Felsen nach Arbatax. Sie passieren Santa Maria Navarese und erreichen am Nachmittag Ihr Hotel in Orosei.

An diesem Tag besteht die Möglichkeit für Sie die Tour nach Absprache problemlos zu verkürzen.

4. Tag Königstour ca. 250 km
Am Morgen starten Sie in Richtung Südwesten ins Landesinnere. Über Nuoro gelangen Sie über herrlich kurvige Strecken zum Lago di Gusano. Hier haben Sie auf einer wunderschönen Sonnenterrasse die Möglichkeit, den herrlichen Seeblick bei einer leckeren Tasse Cappuccino zu genießen. Über Sorgono, Belvi geht es hoch nach Desulo. Unterhalb des Bruncu Sa Ruge erwartet Sie eine gemütliche kleine Gaststätte. Nach einer Pause geht es über Fonni nach Orgossolo mit seinen berühmten Wandmalereien. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Orosei, wo Sie die Möglichkeit zum Strandbesuch haben.

5. Tag Kaisertour ca. 280 km
Heute führt Sie Ihre Tour wieder in Richtung Süden, entlang der sagenhaften SS125. In Baunei angekommen folgen Sie etlichen Kehren hinunter nach Pedra Longa. Bestaunen Sie hier den einzigartigen, aus dem Meer herausragenden Felsen, ein Eldorado der Kletterer. Vorbei an Tortoli, Lanusei gelangen Sie nach Gairo. Unterhalb des Matiano Freguleda geht es zum Lago Basso del Flumendosa, einem in einem tiefen Taleinschnitt gelegenen See. Nach einer Pause in Isili erreichen Sie über Mamoida, weiter in Richtung Nordosten Ihr Hotel in Orosei.

6. Tag Durch´s Landesinnere über Capo Testa – Costa Smeralda nach Olbia ca. 325 km
Nach dem Frühstück Verladung des Gepäck´s in das Servicefahrzeug. Die letzte Tour Ihres Sardinienausflugs führt Sie in Richtung Nordwesten über Bitti, Pattada nach Oschiri. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer gemütlichen Cappucino-Pause. Vorbei am Lago Coghinas gelangen Sie auf herrlich kurvigen Straßen nach Tempio. Entlang der Ostküste Sardiniens erreichen Sie das Capo Testa. Bei guter Wetterlage sehen Sie von hier bis nach Bonifazio auf der Insel Korsika. Weiter begleitet Sie die Nordküste Sardiniens. In Palau angekommen genießen Sie einen sagenhaften Blick nach Korsika, zur Insel La Maddalena und dem Monte Zucchero. Der Südwestküste folgend, befahren Sie die bekannte Costa Smeralda, die Küste der „Reichen“ nach Olbia zu Ihrem Fährhafen, den Sie gegen ca. 17.00 Uhr erreichen. Treffen der Gruppen und anschließend gemeinsame Fahrt zum Abschlussessen in einer Pizzeria in Olbia. Gegen 21.00 Uhr geht es wieder auf Ihre Nachtfähre.

7. Tag Ankunft Nachtfähre & Heimreise
Um ca. 07.30 Uhr erreichen Sie den Hafen von Livorno. Abgabe der Motorräder zur Verladung auf den LKW. Rückreise mit dem Luxusfernreisebus über Trient, Bozen und Innsbruck nach Peiting.

 

Ihr Motorrad ist am Anreisetag bereits vor Ort am Reiseziel (Livorno). Die Verladung für den LKW Transport erfolgt ein paar Tage zuvor und wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

 

Die Leistungen im Detail:

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 4*-Hotel Maria Rosaria in Orosei
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Übernachtung auf der Fähre (2-Bett Kabinen innen) inkl. 2 x Frühstück
  • 5 x geführte Tagestouren mit Motorradguide
  • 1 x Frühstückspaket am Anreisetag
  • Motorradtransport im Spezialanhänger ab/ bis Peiting
  • weitere Abholmöglichkeiten auf Anfrage möglich (ab 10 Teilnehmern auch in Kirchheim/Teck   möglich)
  • inklusive Kurtaxe

Preis 1.549.- Euro, EZ Zuschlag 209.- Euro
https://schweizer-busreisen.de/reise/sardinien-kurvenrausch-im-entspannungsparadies-3

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Schweizer Bustouristik veranstaltet.
Langjährige Erfahrung mit Motorradtouren und bester Service sind selbstverständlich.

 

Anmeldeformular Ausfahrten


Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung.
8 + 9 =

Marokko Tour

Marokko Tour

Motorradtour Marokko, die Perle des Orients

23. Oktober bis 1. November 20241.

Marokko ist wohl das eindrucksvollste und faszinierendste Land Nordafrikas. Bei dieser Motorradreise erleben Sie raue Gebirgszüge, palmenreiche Oasen, weite Wüsten und charmante Städte mit bunten Märkten – genießen Sie eine Welt aus 1001 Nacht und erkunden Sie die Brücke zwischen Orient, Afrika und Europa. Es erwartet Sie ein Motorraderlebnis der absoluten Extraklasse.

1. Tag Eigenanreise nach Malagá – Tarifa – Tanger ca. 180 km
Nach Ihrem eigen geplantem individuellen Flug nach Malagá in Andalusien, erfolgt die Übernahme der Motorräder. Fahrt nach Tarifa zur Einschiffung nach Tanger. Ihr erster Tag in Afrika endet in Tanger.

2. Tag Tanger – Fès ca. 300 km
Von Tanger aus gelangen Sie über die Hochebenen des Rif Gebirges nach Ouezzeane. Ihr heutiges Etappenziel ist die Königsstadt Fès.

3. Tag Fès – Erfoud ca. 400 km
Heute geht es über Ifrane, Midelt, Er-Rachidia nach Erfoud. Durch die Schluchten des Oued Ziz durchqueren Sie Errachidia, die erste richtige Wüstenstadt mit ihren Dattelpalmen Oasen. Auf einer landschaftlich sehr schönen Strecke entlang des Ziz-Tals, fahren Sie durch ein Band von Oasen, dass sich, gesäumt von kleinen Lehmdörfern und den letzten Ausläufern des Antiatlas, durch die Wüste zieht.

4. Tag Erfoud ca. 350 km
Der kleine Ort Merzouga, direkt an den hohen Sanddünen des Erg Chebbi gelegen, ist Ihr heutiges Ziel. Erleben Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang in der Sahara. Endurofahrer haben die Möglichkeit zu einer  Wüstentour mit einigen Sand- und Schotterpassagen. Alternativ können Sie eine individuelle Motorradtour auf eigene Faust ins Umland unternehmen oder Sie relaxen einfach am Pool – ein echter Sahara-Tag!

5. Tag Erfoud – Ouarzazate ca. 360 km
Gleich am nächsten Morgen starten Sie auf den Straßen der Kasbahs zu den Schluchten Todrha und Tal des Dades.

6. Tag Ouarzazate – Marrakesch ca. 220 km
Heute verlassen Sie Ouarzazate. Weiter geht es vorbei am UNESCO Weltkulturerbe Aït Ben Haddou in Richtung Hoher Atlas. Hier erwartet Sie einer der Höhepunkte der Reise, die Passage über den hohen Atlas und den sagenhaften Tichka Pass (2.260 m). Sie erreichen am Nachmittag Marrakesch. Hier haben Sie am späten Nachmittag die Gelegenheit den sagenhaften Gauklerplatz mit seinen Händlern, Volksunterhaltern, Märchenerzählern, Gauklern, Musikanten, Kartenlegern und Schlangenbeschwörern zu besuchen.

7. Tag Marrakesch – Bin El Quidane ca.250 km
Nach Ihrem Frühstück fahren Sie entlang der Hänge des Mittleren Atlas vorbei an der Naturbrücke von Imi-n-Ifri. Diese liegt etwa 6 Kilometer südlich von Demnate. Vorbei an den Wasserfällen Cascades d‘Ouzoud erleben Sie die Auffahrt zum gigantischen Stausee bei Bin El Quidane.

8. Tag Bin El Quidane – Azrou ca. 290 km
Bei Ihrer heutigen Tour schlängelt sich die Straße in vielen Serpentinen durch die Pinien- und Eichenwälder des El Abid Tals. Die Route führt Sie entlang der gleichnamigen Schluchten mit herrlichen Ausblicken hinab in das Tal weiter über Khenifra nach Azrou.

9. Tag Azrou – Meknes – Chefchaouen ca. 280 km
Heute geht es weiter in Richtung Norden. Sie fahren durch Zedernwälder, durch vegetationslose Schotterberge mit steilen Felswänden und imposanten Schluchten weiter in Richtung Königsstadt Meknes. Sie haben nun die 1001 Nacht Atmosphäre endgültig verlassen. Von Meknes gelangen Sie über Ouezzane nach Chefchaouen zu Ihrer letzten Übernachtung in Afrika.

10. Tag Chefchaouen – Tanger – Tarifa – Malagá ca. 280 km
Von Chefchaouen geht es heute weiter in Richtung Norden über das Rifgebirge nach Tanger (ca. 120 km). Am frühen Mittag Fährüberfahrt Tanger- Tarifa. Wieder auf dem europäischen Festland angekommen geht es nach Malaga (ca. 160 km). Ankunft am Flughafen Malagá am späten Nachmittag.

Ihr Motorrad ist am Anreisetag bereits vor Ort am Reiseziel (Malaga). Die Verladung für den LKW Transport erfolgt ein paar Tage zuvor und wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Eine Kombination mit der zuvor stattfindenden Andalusientour ist problemlos möglich!

 Die Leistungen im Detail:

  • Hotels der gehobenen Mittelklasse - landesübliche Kategorie
  • 8 x Übernachtung mit Halbpension
  • 9 x geführte Tagestouren mit Motorradguide
  • 2 x Fähre Tarifa/Tanger und zurück
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • Motorradtransport im Spezialanhänger Peiting / Malaga und zurück weitere Abholmöglichkeiten, z.B. Kirchheim/Teck auf Anfrage möglich
  • inkl. Bettensteuer und Hafentaxe

Preis 2519.- Euro pro Person, EZ Zuschlag 300.- Euro
https://schweizer-busreisen.de/reise/motorradtour-marokko-die-perle-des-orients-2

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Schweizer Bustouristik veranstaltet.
Langjährige Erfahrung mit Motorradtouren und bester Service sind selbstverständlich. 

Hier der Link zur Kombitour Andalusien – Marokko vom 19.Oktober bis 1.November 2024
https://schweizer-busreisen.de/reise/motorraderlebnis-pur-andalusien-und-marokko/

Impressionen:

Eine Buchung über unser Anmeldeformular ist ab sofort möglich.

 

Anmeldeformular Ausfahrten


Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung.
8 + 3 =

Herbsttour Sardinien

Herbsttour Sardinien

Kurvenrausch im Entspannungsparadies

27. September bis 04. Oktober 2024

Umgeben vom Sardischen und Tyrrhenischen Meer ist Sardinien nach Sizilien die zweitgrößte Insel Italiens. Sie zählt zu einer Handvoll echter Motorradparadiese, die in halbwegs erreichbarer Nähe liegen. Sonne, tolle Küstenstraßen und serpentinenreiche Passstrecken mit atemberaubenden Ausblicken bieten für jeden etwas: Vom Einsteiger über den Genuss-Fahrer bis hin zum Kurvensammler kommen hier alle Biker-Fans auf ihre Kosten.

1. Tag Anreise – Fährüberfahrt mit der Nachtfähre
Bequeme Anreise im Luxusfernreisebus. Fahrt über Brenner – Verona – nach Livorno. Hier steht Ihr Motorrad bereit für die Fährüberfahrt mit Übernachtung und Frühstück nach Olbia.

2. Tag Entlang der Ostküste Sardiniens ca. 180 km
Morgens (ca. 07.30 Uhr) legt Ihre Nachtfähre im Hafen von Olbia an. Verladen Ihres Gepäcks in das Servicefahrzeug. Kurzes Briefing, Einteilung der Gruppen von Cruiser über gemütlich, gemütlich bis zügig und zügig. Ein Wechsel der Gruppen ist nach Absprache mit den Guides während der Reise möglich. Im Anschluss besteht die Möglichkeit die Motorräder zu tanken.

Ihre heutige Tour führt Sie entlang der Ostküste über Monti, vorbei an zahlreichen Korkeichen über Budduso zur Nuraghe in Loelle. In Santa Anna, kurz vor Siniscola, angekommen genießen Sie eine Cappuccino-Pause mit herrlichem Ausblick. Im Anschluss führt Sie die Tour entlang des Monte Albo Baronte über Lula, Irgoli nach Orosei in Ihr Hotel mitten im Motorradeldorado Sardiniens gelegen. In unmittelbarer Nähe befindet sich einer der schönsten Strände Sardiniens mit weißem Sand und ca. 6 km Länge. Zimmerbezug und evtl. einen kurzen Mittagssnack in der hoteleigenen Pizzeria direkt am Pool. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einer weiteren Rundtour mit ca. 120 km auf den Monte Ortobene, den Hausberg Nuoros. Hier können Sie einen traumhaften Ausblick genießen.

3. Tag Kaisertour ca. 280 km
Heute führt Sie Ihre Tour wieder in Richtung Süden, entlang der sagenhaften SS125. In Baunei angekommen folgen Sie etlichen Kehren hinunter nach Pedra Longa. Bestaunen Sie hier den einzigartigen, aus dem Meer herausragenden Felsen, ein Eldorado der Kletterer. Vorbei an Tortoli, Lanusei gelangen Sie nach Gairo. Unterhalb des Matiano Freguleda geht es zum Lago Basso del Flumendosa, einem in einem tiefen Taleinschnitt gelegenen See. Nach einer Pause in Isili erreichen Sie über Mamoida, weiter in Richtung Nordosten Ihr Hotel in Orosei.

4. Tag Capuccino-Runde ca. 200 km
Am Morgen starten Sie ins Landesinnere Richtung Südwesten. Über Nuoro erreichen Sie die Solitude, eine Strecke die das Herz eines jeden Motorradfahrers höher schlagen lässt. Kurve an Kurve reiht sich an der über eine Hochebene verlaufenden Strecke. Über Bitti führt Sie die heutige Route weiter in Richtung Osten nach Lode. Oberhalb von Siniscola angekommen erwartet Sie auf der Anhöhe ein gigantischer Meerblick. Entlang der Ostküste erreichen Sie Ihr Hotel in Orosei. Heute bietet sich ein Nachmittag am Strand an.

5. Tag Der kurvige Süden ca. 280 km
Nach Ihrem reichhaltigen Frühstück starten Sie mit vollgetankten Motorrädern, entlang der Ostküste Sardiniens weiter in Richtung Süden. Vorbei an Dorgali gelangen Sie nach Cala Gonone, einem verträumten Fischerort mit herrlichem Hafen. Der sagenumworbenen SS125 folgend, mit den nicht enden wollenden Kurven, führt Sie Ihre heutige Tour vorbei am Punta Poloche über Urzulei Talana, Jerzu zum roten Felsen nach Arbatax. Sie passieren Santa Maria Navarese und erreichen am Nachmittag Ihr Hotel in Orosei.

An diesem Tag besteht die Möglichkeit für Sie die Tour nach Absprache problemlos zu verkürzen.

6. Tag Königstour ca. 250 km
Am Morgen starten Sie in Richtung Südwesten ins Landesinnere. Über Nuoro gelangen Sie über herrlich kurvige Strecken zum Lago di Gusano. Hier haben Sie auf einer wunderschönen Sonnenterrasse die Möglichkeit, den herrlichen Seeblick bei einer leckeren Tasse Cappuccino zu genießen. Über Sorgono, Belvi geht es hoch nach Desulo. Unterhalb des Bruncu Sa Ruge erwartet Sie eine gemütliche kleine Gaststätte. Nach einer Pause geht es über Fonni nach Orgossolo mit seinen berühmten Wandmalereien. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Orosei, wo Sie die Möglichkeit zum Strandbesuch haben.

7. Tag Durch´s Landesinnere über Capo Testa – Costa Smeralda nach Olbia ca. 325 km
Nach dem Frühstück Verladung des Gepäck´s in das Servicefahrzeug. Die letzte Tour Ihres Sardinienausflugs führt Sie in Richtung Nordwesten über Bitti, Pattada nach Oschiri. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer gemütlichen Cappucino-Pause. Vorbei am Lago Coghinas gelangen Sie auf herrlich kurvigen Straßen nach Tempio. Entlang der Ostküste Sardiniens erreichen Sie das Capo Testa. Bei guter Wetterlage sehen Sie von hier bis nach Bonifazio auf der Insel Korsika. Weiter begleitet Sie die Nordküste Sardiniens. In Palau angekommen genießen Sie einen sagenhaften Blick nach Korsika, zur Insel La Maddalena und dem Monte Zucchero. Der Südwestküste folgend, befahren Sie die bekannte Costa Smeralda, die Küste der „Reichen“ nach Olbia zu Ihrem Fährhafen, den Sie gegen ca. 17.00 Uhr erreichen. Treffen der Gruppen und anschließend gemeinsame Fahrt zum Abschlussessen in einer Pizzeria in Olbia. Gegen 21.00 Uhr geht es wieder auf Ihre Nachtfähre.

8. Tag Ankunft Nachtfähre & Heimreise
Um ca. 07.30 Uhr erreichen Sie den Hafen von Livorno. Abgabe der Motorräder zur Verladung auf den LKW. Rückreise mit dem Luxusfernreisebus über Trient, Bozen und Innsbruck nach Peiting.Ihr Motorrad ist am Anreisetag bereits vor Ort am Reiseziel (Livorno).

 

Die Leistungen im Detail:

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 4*-Hotel Maria Rosaria in Orosei
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Übernachtung auf der Fähre (2-Bett Kabinen innen) inkl. 2 x Frühstück
  • 6 x geführte Tagestouren mit Motorradguide
  • 1 x Frühstückspaket am Anreisetag
  • Motorradtransport im Spezialanhänger ab/bis Kirchheim (ab 10 Motorrädern)
    weitere Abholmöglichkeiten, z.B. Kirchheim/Teck auf Anfrage möglich

Preis 1.769.- Euro pro Person, EZ Zuschlag 245.- Euro
https://schweizer-busreisen.de/reise/sardinien-kurvenrausch-im-entspannungsparadies-2/

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit Schweizer Bustouristik veranstaltet.
Langjährige Erfahrung mit Motorradtouren und bester Service sind selbstverständlich.

Impressionen:

 

 

 

Anmeldeformular Ausfahrten


Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung.
3 + 9 =

 

Öffnungszeiten

März bis Oktober

Montag bis Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Samstag
9.30 - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten

November bis Februar

Dienstag bis Freitag
9.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr

Samstag nach Vereinbarung
Montags geschlossen

Motorrad Schäufele

Ralf Schäufele

Brunnenstraße 23
73230 Kirchheim-Jesingen

Kontakt

Telefon: 07021 - 48 63 86
Telefax:  07021 - 48 63 87

Email: info@motorrad-schaeufele.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.